Objective Dialogues: Moabiter Geschichten

Festiwalla 2013, 16.-19. Oktober, Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Theaterprojekt in Zusammenarbeit mit Alex Head, Miodrag Kuč, Patrick Kochlik, Kristin Anschütz und Sabine Schulz Blank

Der Workshop bittet zum gemeinsamen Hantieren mit Objekten und zum Erforschen von Ausschnitten der Geschichte Moabits. Er wendet sich an das Wissen und die Erfahrung der Besucher des Festivals und öffnet einen Raum der spielerischen Kommunikation. Das Projekt will damit zugleich aus der konkreten Geschichte Moabits erzählen und den Vorgang des Geschichte-Machens — im Theater wie anderswo — sichtbar machen. Am Ende jeden Tages steht ein improvisiertes Theaterstück mit dem Ensemble des Jugendtheaterbüro Berlin.

vor 6 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.